Stationäre Wohnformen

Unser Verein betreibt zwei stationäre Wohneinrichtungen.  Klicken Sie auf den jeweiligen Standort, um die Kontaktdaten zu erfahren:

► Wohneinrichtung in Kreuzau

► Wohneinrichtung in Niederzier/Huchem-Stammeln

Bei den beiden Einrichtungen handelt es sich um eine dezentrale Dauerwohnform für erwachsene Menschen mit einer seelischen Beeinträchtigung.

Unsere Zielsetzung ist es, den Bewohnerinnen und Bewohnern schrittweise ein selbstverantwortliches Leben im Gemeinwesen zu ermöglichen. Um den Folgen der oft langjährigen Hospitalisierung der Bewohner entgegenzuwirken, kommt dem Training lebenspraktischer Fähigkeiten besondere Bedeutung zu. Darüber hinaus sollen die Bewohner an einen selbstverantwortlichen, systematischen Tagesablauf herangeführt werden. Die arbeits- bzw. beschäftigungstherapeutische Förderung ist ein weiterer wesentlicher Faktor der therapeutischen Konzeption.

Beide Wohneinrichtungen sind in die regionale Struktur der psychosozialen Versorgung eingebunden und verstehen sich als möglichst gemeindenahe stationäre Einrichtungen.

In unseren Einrichtungen leben die betroffenen Frauen und Männer in überschaubaren, familienähnlichen Wohngruppen. Hier ist die Voraussetzung gegeben, dass der Einzelne sich selbst und der Gruppe gegenüber verantwortliches, eigenständiges Verhalten wieder erfahren und erlernen kann. In den sozialtherapeutischen Kleingruppen ist es den Bewohnern möglich, ihre Emotionalität neu zu erfahren und in adäquate Beziehungsmuster umzusetzen. Orientiert am jeweiligen Grad der individuellen Behinderung werden folgende Ziele schrittweise angestrebt:

  • Wiedergewinnung des Interesses an einer selbstverantwortlichen Lebensgestaltung,
  • Förderung lebenspraktischer Fähigkeiten,
  • Steigerung der Kontaktfähigkeit und Verbesserung der interpersonalen Beziehungen,
  • Erhöhung der Ausdauer und Belastbarkeit,
  • stufenweiser Erwerb von Frustrationstoleranz gegenüber schwierigen Alltagssituationen,
  • Verbesserung des Selbstwertgefühls,
  • Abbau von Schwellenängsten,
  • eigenständige, individuelle Freizeitgestaltung,
  • Förderung des kognitiven Bereichs.

Weitere Informationen erhalten Sie gerne vor Ort bei einem unverbindlichen, persönlichen Gespräch. Sie haben dabei die Möglichkeit, unsere Arbeitsweise, die Räumlichkeiten sowie unser Team kennenzulernen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok